Musikverein Sülzbach

Neustart nach der zweiten Coronapause

Nach unserer zweiten verordneten Pause durch Corona durften wir nach 7 langen Monaten im Juni wieder mit dem Probenbetrieb starten. Wie schon im letzten Jahr natürlich unter den geltenden Abstands- und Hygiene-Regeln. Zusätzlich sicherten wir uns vor jeder Probe mit einem Coronatest ab, sodass ein sicherer Probenbetrieb gewährleistet war.

Bei den Proben setzten wir vorallem dass um, was wir in den alternativen Online-Proben besprochen und zuhause selbständig einstudiert hatten. Um der schwierigen Situation zu begegnen setzte unsere Dirigent Elmar Belz auf Stücke für kleine Besetzung. Das bedeutet, dass nicht wie bei normalen Stücken jedes Register seine eigene Stimmen besetzt, sondern das gesamte Stück ist in 5-6 Stimmen aufgeteilt, die von unterschiedlichen Registern besetzt werden können. Dies ermöglicht uns mehr Flexibilität für Proben und Auftritte.

Da das Proben ohne Auftritt aber nur halb so viel Spaß macht, entschlossen wir uns dazu unseren Nachbarn, den Bewohnern des Klosterhofs, eine Vorführung unserer neuen Stücke zu zeigen. Am 8. August fand also unser erstes Konzert nach der Coronapause statt. Nicht nur die Bewohner des Klosterhofs waren sichtlich erfreut, auch einige vorbeifahrenden Fahrradfahrer hielten an, um unserer Musik eine Weile zuzuhören.

Es hat uns sehr viel Freude bereitet endlich wieder Menschen mit unserer Musik zu unterhalten und wir hoffen dies in Zukunft wieder regelmäßig tun zu dürfen.

Euer Musikverein Sülzbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.